Selfness Hotels - Wir leben Selfness

 

Selfness wird laut "Horx, Matthias: Der Selfness-Trend." als Megatrend in der Hotellerie bezeichnet. Sogar im Auftrag einer Studie der WKO Österreich (Gastronomie) wurde der Megatrend Selfness bestätigt. Immer mehr Hotels in ganz Europa versuchen auf den Trend "Selfness" aufzuspringen, sogar Fachuniverstitäten versuchen Selfness mit ins Programm zu nehmen.

Bis dato ist mir kein einziger Lehrgang "Selfness", noch ein einziges Hotel dass Selfness-Programme ins Angebot aufgenommen hat, bekannt, dass wirklich Selfness verstanden hat.

Selfness ist derzeit eine Mischung von Wellness mit Esoterischen Aspekten.

Selfness lt. Horx hat nichts mit Esoterik zu tun, sondern stellt den Anspruch Personen aus der Komfortzone (Wellness) herauszuholen um Ihnen Kompetenzen zu vermitteln (Selfness) um besser mit den Anforderungen der heutigen Zeit umgehen zu können.

Ich persönlich habe über 2 Mio Euro investiert um ein Selfness Projekt in Hohenberg zu etablieren. Dazu gehört das Selfness Zentrum Hohenberg sowie der Selfness Gasthof Hohenberg.

Ab dem Herbstsemester 2018 werde ich das Fachgebiet Selfness an einer Medizinischen Universität in den Niederlanden unterrichten und ich bin gerade europaweit dabei, Hotels auf den Selfness-Trend vorzubereiten.

Bekommen Sie als Hotel mehr Stammgäste in dem Sie nicht vorübergehende Entspannung (Wellness), sondern dauerhafte Selbstveränderung (Selfness) anbieten!

Ich helfe Ihnen gerne Selfness in ihr Hotelprogramm zu integrieren!


Unser Selfness - Zertifizierungslogo für Selfness-Hotels im Jahre 2018


 

Mein neues Buch (ISBN 978-3-200-05562-9):

 

 

 

 

 

Drucken E-Mail